photography-do
"Der Weg der Photography"

Herzlich Willkommen zum Dialog.

In den Blogs möchte ich im Laufe der Zeit mehr zu meinen Bildern erzählen. Zum Hintergrund, zur Geschichte oder auch zur Entstehung.

Dabei möchte ich nicht lehren oder schon gar nicht belehren. Es geht um einen Austausch über die Fotografie. Daher sind Kommentare herzlich willkommen und wenn möglich, werde ich auch darauf eingehen.

Also viel Spaß beim Entdecken - es wird immer mehr....


2021-11-13

Pentax und das Trioplan - was für ein Traumpaar…

Nun sind einige fotografische Experimente, einige tausende Bilder und viel persönliches Lernen vergangen und schon ist ein Blogbeitrag fällig…

Es gab Nachwuchs im Hause der Pentaxe bei uns - ein nigel- nagelneues Trioplan 100/2.8 aus dem Hause Meyer Optik Görlitz hat Einzug gehalten.
Das Versprechen in ein so spezielles Bokeh war so verlockend, es ging nicht anders.

Und ich bin begeistert. Es brauchte einige Bilder, aber es ging schneller als ich dachte und es hat mich verzaubert.

Das es nebenbei in einer schicken Holzkiste kam, das es eine klasse mechanische Präzision und Haptik aufweist ist ein angenehmer Nebeneffekt, der den Preis etwas vergessen lässt.

Aber nun zu den Bildern:

Der erste Versuch:

IMGP3794.jpg
Der zweite Versuch:

IMGP3804.jpg
Der dritte Versuch:

IMGP3809.jpg

Und dann ging es wie von selber….:

IMGP4227.jpg
IMGP4222.jpg
IMGP4223.jpg
IMGP4225.jpg
IMGP4229.jpg
Also für mich hat das Objektiv jetzt schon gehalten, was es versprochen hat. Nun geht es weiter, das Bokeh und den speziellen Look weg vom Seifenblasenbokeh zu entdecken.

Hier der erste Versuch aus dieser Sicht:

IMGP4231.jpg
Dieser Look ist tatsächlich sehr besonders, auch wenn das Motiv hier eher unspannend ist. 
Für mich stimmig und träumerisch verspielt - finde ich klasse!

Sicherlich nicht für alles zu verwenden, aber es hat was!!!

Wie ist Eure Sicht? Was sagt Ihr zum “Traumpaar” Pentax K1 und Trioplan 100/2.8?

Also allseits gutes Licht und bis die Tage!

Admin - 18:43:13 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.